Innovationsforum 2019

Am 9. Innovationsforum Energie vom 4. und 5. April 2019 haben internationale und nationale Referenten Einblicke in künftige Technologien und Entwicklungen gegeben. Anlässlich zum Forum gab CEO Kurt Bobst ein Interview.

Aus dem Kreis der rund 180 Teilnehmer wurden zahlreiche Beispiele konkreter Praxiserfahrungen mit zum Teil schon wirtschaftlichem Einsatz diverser Technologien vorgestellt. Es wurde deutlich, dass die Schweizer Energiewirtschaft künftigen Entwicklungen positiv und mit Tatendrang gegenübersteht. Weitere Informationen zum Innovationsforum Energie finden Sie hier.

CEO Kurt Bobst gab anlässlich des Forums ein Interview. Dazu wurden folgende Fragen beantwortet: Warum positioniert sich Repower neu am Markt? Wie sieht das Geschäftsmodell dazu aus? Was macht Repower konkret, um die Elektromobilität voranzubringen? Was hat Repower auf ihrer Reise bisher gelernt und was sind die nächsten Herausforderungen?

Das kurze Interview (ca. 6 Minuten) finden Sie nachfolgend:

Über den Autor

Kurt Bobst

Kurt Bobst

CEO

Kurt Bobst ist seit 2008 CEO von der Repower AG und ist ebenfalls Leiter vom Geschäftsbereich Markt. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Elektrizitätsbranche als Leiter Finanzielles Rechnungswesen der Atel AG. Von 1995 bis 2002 war Kurt Bobst Principal Consultant zuerst bei Pricewaterhouse Coopers und dann bei A. T. Kearny mit den Schwerpunkten Beratung bei Strategieentwicklung und Managementsystemen in der Energiewirtschaft. Ab 2002 war er Geschäftsführer von Pöyry Energy AG Schweiz und bis Juni 2008 Gesamtverantwortlicher für die Business Area Consulting bei Pöyry Energy.

Kommentare